EMC Professional Sommer-/Winterzeitwechsel im Quarzbetrieb

Aus Gude Systems GmbH
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die "EMC Professional" kann einen Wechsel von MEZ nach MESZ bzw. von MESZ nach MEZ nur Durchführen wenn DCF77 Empfang gewährleistet ist. Läuft die "EMC Professional" im Quarzbetrieb, so wird die interne Uhrzeit nicht umgestellt.

Um dieses Problem zu lösen:

  • stellen Sie die "EMC Professional" auf den Ausgabe-Modus UTC oder UTC 60s
  • starten Sie w32emc.exe mit dem Kommandozeilenparameter -utc (für w32emc.exe älter als v2.3.30 verwenden Sie -km)
    • bei -utc geht w32emc.exe davon aus, dass auf der seriellen Schnittstelle eine UTC-Zeit empfangen wird, und übermittelt diese per SetSystemTime() zum Windows OS


UTC ist nicht zeitzonenbehaftet und ganzjährig kontinuierlich. Daher ist die serielle Ausgabe zum Zeitpunkt des ME(S)Z-Wechsels bei ausbleibendem DCF77-Empfang identisch zu der Ausgabe bei gutem DCF77- Signalempfang.




weitere Informationen: